Sportfest nach Zwangspause

Nachdem Corona in den letzten beiden Schuljahren die Austragung eines Sportfestes verhindert hatte, war es am 26.07. wieder soweit: nach drei Jahren Pause durften die Schülerinnen und Schüler wieder springen, laufen und werfen. Der Wettergott meinte es auch gut mit den Weinbergschülern, da die Hitzewelle angenehmeren Temperaturen gewichen war.

Ein besonderer Dank geht an die Kolleginnen des Ganztags, die für alle Sportlerinnen, Sportler und Lehrkräfte Obst, Wurst- und Käsesemmeln und und Getränke vorbereiteten.