Der Technik Parcours ist ein berufsrelevantes Projekt, in dem technisch-handwerkliche Berufe praktisch erprobt und erfahrbar werden.

An der Schule am Weinberg durften die Schülerinnen und Schüler der Klasse 5/6 und 5/6G, diesen Parcours durchlaufen. Die Anleitung erfolgte durch Tobias Haug, den technisch versierten und pädagogisch geschulten Gründer dieses Projekts. Herr Haug erklärte anhand verschiedener Materialien, wie Holz, Kunststoff, Metall, Leder und Wolle die unterschiedlichsten Berufsfelder, die unsere Schüler bei ihrer Berufswahl anstreben können.

Die sehr motivierten Kinder stellten eine Vielzahl von Produkten, wie Schlüsselanhänger aus Holz, Fingerspiele aus Metall, Schmuckringe aus Kupfer, Handyablagen aus Plexiglas, diversen Accessoires aus Leder und Wolle selbst her. Sie durften auch eine Kartoffeluhr zum Laufen bringen, Rohrverbindungen zusammenschrauben und Stromkreise aufbauen.

Der Bezug zur Arbeits- und Berufswelt wurde in jeder praktischen Übung, durch das Erfahren von kleinen Arbeitssequenzen jedes vorgestellten Berufes, hergestellt. Für die sehr arbeitswilligen und konzentrierten Schüler war es ein lehrreicher und abwechslungsreicher Schultag.

 

  • k-P1090664
  • k-P1090690
  • k-P1090698
  • k-P1090700
  • k-P1090715
  • k-P1090719
 

Neueste Beiträge

  • „Spielen macht Schule“: Schule am Weinberg gewinnt Spieleausstattung

    Innovatives und fundiertes Konzept des

    Weiterlesen
  • Einfach mal die Sau rauslassen!

    Förderschule zu Besuch auf dem

    Weiterlesen
  • Man ist nie zu jung dafür, einen Unterschied zu machen.

    Was hat unser Essen mit

    Weiterlesen
  • 1

Nächste Termine

Keine Veranstaltungen gefunden